Jo's Fotoseiten: Barcelona

Barcelona

Die südlichste Stadt des Nordens: Barcelona ist eine Großstadt, laut, hektisch, aber auch lebendig, schön und dann wiederum (stellenweise) ruhig, beschaulich.

Passeig de Gràcia

Hier findet man alles, was eine "nördliche Metropole" ausmacht: Betriebssamkeit, Effizienz, viel Verkehr, hektisch umhereilende Menschen, ...
 

Mann auf dem Plaça Reial Kinder auf dem Plaça Reial

Die (touristische) Hauptachse der Stadt sind die Ramblas. Eine Prachtstraße, die über einem alten Bachbett (arab. rambla = Wasser) gebaut wurde. Sie ziehen sich vom Plaça de Catalunya zum Meer. Hier gibts es im Schatten großer Bäume Vogelverkäufer, Blumenläden und Zeitschriftenstände!

Blick vom Rivoli Rambla auf die Rambla La Rambla

Die Markthalle la Boqueria - direkt an den Ramblas gelegen - ist so groß und grandios, daß ich ihr eine eigene Seite widme.

Markthalle La Boqueria Obststand in La Boqueria

Wenn man vom Besichtigen hungrig und durstig geworden ist, findet man überall gemütliche Bars, wo man sich stärken kann. Oder einfach nur im Schatten die Mittagshitze übersteht. Aber Vorsicht: einige sind so gemütlich, daß man sie gar nicht mehr verlassen will. (Zum Beispiel die Bar Kasparo rechts unten)

Im Qu-Qu (Tapas-Bar am Passeig de Gràcia) Tapas (im Qu-Qu) Cafe beim Passeig de Gràcia Arkarden der Bar Kasparo
  Straßenkünstler auf den Rambla Straßenkünstler mit Kindern

Ebenso gehören die Künstler am Hafenende der Ramblas mit dazu. Was sollten die Touristen sonst nur den ganzen Tag tun ;-)?

Maler auf den Ramblas Maler mit Kind auf den Rambla

Eigentlich ist Barcelona viel zu schön, um nach einem (halben) Tag wieder abzureisen. Noch dazu, wo es auch ein außerordentlichen Nachtleben gibt. Am besten quartiert man sich direkt auf den Ramblas ein, dann kann man zwischendurch mal die Einkäufe abstellen oder sich abduschen und hat es auch abends nicht zu weit. Ausreichend schöne Hotels gibt es hier.

Hotel Oriente, La Rambla Hotel Rivoli Rambla, La Rambla
  Restaurant Les quinze nity de Plaça Reial La Plaça Reial

Ich habe zwar noch ein paar mehr Bilder, aber das hier sollte erstmal reichen. Das beste ist eh: selbst hinfahren.

(Wenn mich die Langeweile überkommt, dann ergänze ich hier noch 1 Seite über den Parc Güell ;-)

Urheber © Dr. Joachim Wiesemann

Letzte Aktualisierung: 28.5.2006